• 07931 99 03 21
  • Nur Markenqualität
  • 24 Stunden Versandservice
  • Paypal, Visa und Mastercard
  • Über 25 Jahre Zuverlässigkeit & Qualität

Musik hatte im Zeitalter der Weltkriege zahlreiche Funktionen:

Sie erklang als Teil der Propaganda, als Instrument der Besatzung und als Strategie des Widerstandes. Musikstücke ertönten, um die feindlichen Köpfe und Herzen zu erobern, andere verstummten unter Zensur und Terror.

Die Beiträge in diesem Buch beleuchten das Musikleben unter deutscher Besatzung im Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie im besetzten  Deutschland nach 1945. Der Dialog  von Musik- und Geschichtswissenschaft sowie von Militär- und Emotionengeschichte gewährt dabei neue Einblicke in die Fortsetzung des Krieges mit musikalischen Mitteln.

Histoire Bd.30 336 S. 225 mm 516g , in deutscher Sprache.  2012  

https://www.arc-verona.de/out/pictures/generated/product/1/650_540_90/909117.jpg 909117

Besatzungsmacht Musik

Artikelnummer: 909117

Zur Musik- und Emotionsgeschichte im Zeitalter der Weltkriege (1914-1949). Herausgegeben von Zalfen, Sarah; Müller, Sven O.

Sofort lieferbar